Gästebuch:


Ein Bild von Karl-Heinz Raht

Karl-Heinz Raht

Am 20. Oktober 2017, durften wir Karl-Heinz Raht hier zum Thema: "Gott hat Geld wie Heu!" begrüssen, wir danken fürs kommen.


Ein Bild von Luise und Heinrich Hebeler

Luise und Heinrich Hebeler

Am 22. September 2017, um 19.00 Uhr hatten wir zu einem Shabbat / Israelabend die Referenten Luise und Heinrich Hebeler, aus Süddeutschland bei uns zu Gast. Thema an diesem Abend: Jerusalem, Stadt der Entscheidung. Gott segnete uns reichlich, an diesem Abend. Wir wünschen Ihnen weiter Gottes Segen und dass sie noch viele Menschen, mit Ihren Vorträgen erfreuen.


Ein Bild von Br.Uwe Seppmann

Seder-Abend mit Br. Uwe Seppmann

Am 05.04. 2017 um 18.00 Uhr hatten wir in unserm Hause einen Seder-Abend mit Br. Uwe Seppmann, aus dem Christlichen Gästehaus Beth-Emmaus in Loiz / Mecklenburg - Vorpommern. Er führte uns durch die Ordnung (Seder) zum Beginn des jüdischen Pessach-Festes und erklärte uns seine Bedeutung. Gern werden wir in ein bis zwei Jahren so ein Abend wiederholen. Wir sind Br.Uwe Seppmann sehr Dankbar für seinen Dienst hier in unseren Räumen von Ebenezer Altmark in Tangermünde.

Ein Bild von Rainer Lemke

Am Freitag, den 04. November, um : 19.00 Uhr hatten wir einen besonderen Shabbat bzw. Vortragsabend Mit den Gästen:

Sascha und Svjeta Schalimov
aus der Ukraine

Sascha und Svjeta Schalimov sind die Vertreter des Ebenezer Hilfsfonds Deutschland e.V. im südukrainischen Mykolajiw. Seit 20 Jahren unterstützen Schalimovs jüdische Gemeinden in der Ukraine mit Hilfsgütern. Sie helfen ukrainischen Juden bei der Ausreise nach Israel, organisieren Informationsseminare zusammen mit der Jewish Agency und den israelischen Konsuln, um umfassend auf das Leben in Israel vorzubereiten. Sie berichten über ihre Arbeit, die Lage der Juden in der Ukraine und wie sie als Christen die aktuelle Situation in ihrem Land wahrnehmen. Sie erzählten, wie sie als Offiziere der Luftwaffe der Sowjetunion zum lebendigen Glauben an Jesus gefunden haben und dann 1995 begannen, SEINEM Volk, den Juden, zu dienen. Wir sind dankbar für ihren Dienst hier in Tangermünde Ebenezer-altmark.de und wünschen ihnen weiteren Segen für ihre Aufgaben.


Ein Bild von Rainer Lemke

Rainer Lemke

Ein musikalischer Themenabend "Israel" vom Feinsten, der uns durch die Bibel führte und die anwesenden Gäste erfreute ist nun zu Ende. Wir sind Rainer Lemke aus Berlin sehr dankbar, dass er gekommen ist. Die Gäste hier in Tangermünde waren von seiner hingebungsvollen Darbietung positiv überrascht. Es war einfach schön! Wir wünschen ihm weiter Gottes Segen und dass er noch viele andere Menschen, mit seiner Art erfreuen kann.


Ein Bild von Luise und Heinrich Hebeler

Luise und Heinrich Hebeler

Besuchten uns erneut am 10. Oktober 2015. Wir danken sehr fürs kommen.


Ein Bild von Elke und Hinrich Kaasmann

Elke und Hinrich Kaasmann

Elke und Hinrich besuchten uns zum wiederholten mal am 31.Mai 2014. Dieses mal in den Räumlichkeiten des Gemeindezentrums / Christophorushaus der Evangelischen St. Stephanskirche Tangermünde, da unsere Räumlichkeiten zu klein geworden sind. Sie sprachen zu den Themen : Israel was geht mich das an, mit folgenden Unterthemen : 1.Rückwanderung von Juden wie ist das von der Bibel her einzuordnen. 2.Welche Auswirkung hat das auf die politische Lage. 3.und zusätzlich ein Kurzbericht über die Not in der Ukraine und der Juden dort. sehr aufschlußreich - Herzlichen Dank für euren Dienst hier in Tangermünde, Ebenezer Altmark.


Ein Bild von Doron Schneider

Doron Schneider

Mit herzlichem Dankeschön für seinen Vortrag, für seine aufschlußreichen Ausführungen und für sein Kommen nach Tangermünde am 28.Oktober 2013. Die vielen Besucher haben mit großer Anteilnahme, dem Abend und seinen Worten wohlwollend Beifall gezollt. Wir wüschen Doron Schneider das er noch viele Begegnungen, mit Menschen in Deutschland hat und Ihnen von seinem Land Israel berichtet. Gern würden wir Ihn in einigen Jahren wieder einladen. Er ist immer herzlich Willkommen.


Ein Bild von Axel Denecke

Axel Denecke

Am Samstag, den 13. April 2013, durften wir unseren Gast, Herrn Axel Denecke ein Professor der Theologie herzlich willkommen heißen. Er ist lutherischer Theologe, von 1992-2003 war er Hauptpastor an ST. Katharinen in Hamburg. U.a.war er von 1990-1992 erster Beauftragter für Christentum und Judentum im Amt für Gemeindedienst, der Ev.-luth.Landeskirche Hannovers. Auch war er Geschäftsführer, des Evangelisch-lutherischen Zentralvereins für Begegnung, von Christen und Juden und dessen Niedersächsischen Zweigverein im Amt für Gemeindedienst.Er sprach hier zum Thema: Die Jüdischen Wurzeln, unseres Christlichen Glaubens. Ein recht lehrreiches Thema. Vielen Dank dafür.


Ein Bild von Liuba und Ilja Altmann

Liuba und Ilja Altmann

Am 22 .September besuchte uns ein jüdisches-messianisches Ehepaar Liuba und Ilja Altmann. Neben wunderschöner Israelischer Musik und Gesang konnten wir in den Berichten hören wie Ilja in einer jüdischen Familie aufwuchs, er mit Jeschua einen neuen Bund machte und wie er den Holocaust erlebte und überlebte. Sehr angerührt von den Ausführungen und Dankbar werden wir auch diesen Israelabend nicht vergessen.


Ein Bild von Herrn Micha Braker

Mischa Braker

Am Samstag, den 14. April 2012 besuchte uns Mischa Braker. Es erwartete uns ein spannender Zeugnisabend, über das Jüdische Leben und Traditionen. Interressant war auch mehr über die Berufung zu erfahren, dem Jüdischen Volk als Jude das Evangelium zu verkündigen. Wir bedanken uns für den Besuch.


Ein Bild von Herrn *Pfarrer* Perner

Kath. Pfarrer Richard Perner

Besuchte uns, am Sonntag, den 06.11.2011 um 19:00 Uhr. Wir durften uns an persönlichen Eindrücken aus Israel und einem Diavortrag erfreuen. Herzlichen Dank auch an Herrn Pfarrer Perner.
Ein Bild von Luise und Heinrich Hebeler

Luise und Heinrich Hebeler

Besuchten uns, am 03. April 2011 um 19.00 Uhr. Zum brisanten Thema: Israel und die Gemeinden,und warum sollten Christen Freunde Israels sein? Wir bedanken uns herzlich fürs kommen.
Jurek Schulz

Jurek Schulz

Am Samstag, den 06. 11. 2010 um 19:00 Uhr besuchte uns Jurek Schulz- ein theologischer Referent, der Arbeitsgemeinschaft für das messianische Zeugnis an Israel AMZI focus Israel. Er arbeitete auch als Gemeindepastor und Leiter einer Drogenrehabilitationseinrichtung in Hamburg.Es war sehr schön und informativ. Wir bedanken uns nocheinmal recht herzlich bei Jurek fürs kommen.
Ein Bild von Lena und Igor Dubinin

Lena u. Igor Dubinin

Zum Israelabend am 07. März 2010 um 19.00 Uhr Lena und Igor Dubinin aus der Ukraine Israelarbeit aus der Ukraine: Versöhnung leben! Vielen Dank, schön daß ihr da wart.
Ein Bild von Elke und Hinrich Kaasmann Ein Bild von Elke Kaasmann beim Geige spielen.

Elke und Hinrich Kaasmann

Zum Israelabend am 06. November 2009 um 19.00 Uhr besuchte uns Elke und Hinrich Kaasmann. Zum Thema: Israel was geht mich das an? Vielen Dank fürs kommen es war wunderbar mit euch.
Ein Bild von Gertraut Meyer

Gertraut Meyer

Besuchte uns, am 23.April 2009 um 19:00 Uhr. Mit Berichten aus und um Israel. Es war sehr schön, daß du da warst, danke fürs kommen.